Zugerland Verkehrsbetriebe
Medienmitteilungen

Wichtige
Informationen

Reto Jossen wird neuer Leiter Finanzen bei der ZVB

26.06.2023 | Reto Jossen übernimmt per 1. Januar 2024 die Funktion als Leiter Finanzen und wird Mitglied der Geschäftsleitung bei der Zugerland Verkehrsbetriebe AG (ZVB).

Reto Jossen (47) ist aktuell bei der RailAway AG in der Funktion als Leiter Finanzen und Personal sowie Stv. Geschäftsführer tätig. Er bringt langjährige Erfahrung in der ÖV-Branche mit. Reto Jossen ist wohnhaft in Hagendorn. Die Funktion als Leiter Finanzen bei der ZVB übernimmt er per 1. Januar 2024. Zu seinem künftigen Aufgabengebiet gehören nebst den Finanzen des ZVB-Unternehmensverbundes auch die Leitung des Personalwesens (HR) sowie der Immobilienentwicklung und -bewirtschaftung.

Beat Mühlethaler (59), Leiter Finanzen und Mitglied der Geschäftsleitung bleibt der ZVB mit seinem unschätzbaren Branchen- und Fachwissen im Bereich Finanz- und Rechnungswesen erhalten und übernimmt eine Stabsstelle in der Abteilung Personal und Finanzen.

Mit der Weiterentwicklung der Organisation stärkt sich die ZVB für die Zukunft. Die ZVB hat den Anspruch, die Entwicklung der Mobilität aktiv anzugehen. Zudem wechselt das Generationenprojekt Areal An der Aa in absehbarer Zeit in die Umsetzungsphase. «Mit der Stärkung haben wir genug Power, die kommenden, grossen Themen voranzutreiben und zu gestalten», erklärt Cyrill Weber, Unternehmensleiter der ZVB den anstehenden Schritt. «Ich freue mich sehr, mit Reto Jossen einen kommunikativen und fachlich fundierten Kollegen in unserem Team zu be-grüssen. Ich bin überzeugt, dass er unser Gremium wertvoll ergänzen wird. Beat Mühlethaler danke ich von Herzen für sein Expertise und Menschlichkeit, die er in den letzten 15 Jahren als Mitglied der Geschäftsleitung eingebracht hat. Beat wird uns weiterhin mit seinem Fachwissen tatkräftig unterstützen und mithelfen, die ZVB weiterzubringen, wofür ich ihm danke».

Bilderdownload
Reto Jossen

JPG
Diesen Newsbeitrag teilen/abspeichern:

Für Medienanfragen rund um die Zugerland Verkehrsbetriebe und Partnerunternehmen steht Ihnen gerne unsere Medienstelle zur Verfügung.