Zugerland Verkehrsbetriebe
Medienmitteilungen

Wichtige
Informationen

Deutliches Ja zum Bebauungsplan des ZVB-Areals An der Aa

03.03.2024 | Der Bebauungsplan Areal An der Aa wurde vom Stimmvolk mit 81,3 Prozent Ja-Stimmen angenommen. Die Zugerland Verkehrsbetriebe AG (ZVB) freut sich sehr über dieses Resultat. Der Urnengang ist ein historischer Moment in der Geschichte der ZVB. Gleichzeitig ist der Entscheid elementar. Dank dem Ja können das Bauvorhaben und damit die dringend notwendigen Modernisierungen der Infrastrukturen und Arbeitsplätze vorangetrieben werden.

Die ZVB steht als Mobilitätsanbieterin im Dienste der Bevölkerung. Damit sie ihren Auftrag auch künftig wahrnehmen kann, braucht sie dringend eine neue Infrastruktur, welche im Bebauungsplan Areal An der Aa festgesetzt wird. Der heutige Abstimmungssonntag ist für die Geschichte der ZVB daher historisch: Das Stimmvolk hat über die Zukunft der ZVB entschieden und stellt sich mit 81,3% Ja-Stimmen klar hinter die ZVB.

Cyrill Weber, Unternehmensleiter der ZVB freut sich sehr über das deutliche Resultat und betont in seiner Ansprache: «Wir waren stets bemüht, bei unserem Projekt alle Anliegen aufzunehmen und das bestmögliche Resultat für alle zu erreichen. Das heute vorliegende Abstimmungsresultat zeigt mir, dass unsere Bemühungen von der Bevölkerung anerkannt und geschätzt werden.»

Dank dem Ja kann das Bauvorhaben weitergehen. Mit dem neuen Hauptstützpunkt wird die ZVB das Wachstum der Mobilität aufnehmen und die Elektrifizierung der Flotte vorantreiben können. Die Mitarbeitenden der ZVB, die heute in teilweise überalterten Infrastrukturen täglich ihr Bestes geben, erhalten moderne Arbeitsplätze.

Mit der Annahme des Bebauungsplans werden auf dem Betriebsgelände auch andere Nutzungen möglich und das Areal durchlässiger und grüner. Die ZVB bedankt sich für die grosse Unterstützung, die sie in den letzten Wochen und Monaten erfahren durfte.

Bilderdownload
Cyrill Weber an der Medienorientierung im Stadthaus.

Diesen Newsbeitrag teilen/abspeichern:

Für Medienanfragen rund um die Zugerland Verkehrsbetriebe und Partnerunternehmen steht Ihnen gerne unsere Medienstelle zur Verfügung.