Zugerland Verkehrsbetriebe
Medienmitteilungen

Wichtige
Informationen

ZVB Nachtangebot ab dem 3. Juli wieder in Betrieb

Nachtschwärmer können sich freuen: Als Folge der nationalen Lockerungen nimmt die Zugerland Verkehrsbetriebe AG (ZVB) das Nachtangebot wieder auf. Rechtzeitig zum Beginn der Sommerferien gilt ab Freitag dem 3. Juli der reguläre Fahrplan der Zuger Nachtexpress Linien.

Am 22. Juni 2020 sind verschiedene, nationale Lockerungen des Bundes in Kraft getreten. So wurde die Sperrstunde aufgehoben und parallel dazu wird das Nachtangebot hochgefahren. Die ZVB nimmt den Betrieb der Zuger Nachtexpress Linien auf den nächstmöglichen Termin auf. Dies ist der Freitag 3. Juli 2020. Die Linien N1 bis N6 fahren wieder Freitag- und Samstagnacht nach dem gewohnten Fahrplan.

Nachtzuschlag nicht vergessen

Der Nachtzuschlag wird mit dem Fahrplanwechsel Mitte Dezember 2020 aufgehoben. Bis dahin sind alle Kundinnen und Kunden gebeten, neben dem regulären Ticket weiterhin einen Nacht-zuschlag von fünf Franken lösen. Dieser kann am Billettautomaten oder per SMS («NZ» an die Nummer 988) bezogen werden. Besonders einfach ist das Billettlösen via der Ticketing-App FAIRTIQ, denn da werden die Nachtzuschläge automatisch berechnet und müssen nicht separat erworben werden.

Diesen Newsbeitrag teilen/abspeichern:

Für Medienanfragen rund um die Zugerland Verkehrsbetriebe und Partnerunternehmen steht Ihnen gerne unsere Medienstelle zur Verfügung.