Zugerland Verkehrsbetriebe
Medienmitteilungen

Wichtige
Informationen

Zugerland Verkehrsbetriebe AG übernimmt die Busbetrieb Seetal-Freiamt AG

10.01.2024 | Die Zugerland Verkehrsbetriebe AG (ZVB) übernimmt im Rahmen einer Nachfolgeregelung per 1. Januar 2025 den Busbetrieb Seetal-Freiamt AG in Hochdorf. Eine entsprechende Vereinbarung haben die beiden Partner unterzeichnet. Die bisherigen Inhaber bleiben bis zur Übergabe Ende Dezember 2024 im Betrieb, für die Nachfolge wird ein Geschäftsführer oder eine Geschäftsführerin gesucht. Alle Mitarbeitenden von Busbetrieb Seetal-Freiamt AG werden weiterbeschäftigt.

Die Busbetrieb Seetal-Freiamt AG ist bereits seit über 20 Jahren als Transportunternehmen für die ZVB im Seetal und im Freiamt unterwegs. Die beiden Inhaber Barbara und Gerhard Kunz haben sich nun im Rahmen einer Nachfolgeregelung entschieden, ihr Unternehmen an ihren langjährigen Partner die ZVB zu verkaufen. Die Übergabe ist auf den 31.12.2024 geplant. «Wir freuen uns, dass unsere langjährige und starke Partnerin ZVB unseren Busbetrieb übernimmt und so für Kontinuität sorgen wird. Für uns ist dies eine sehr gute und nachhaltige Lösung», sagt Gerhard Kunz. Die ZVB übernimmt 100 Prozent der Aktien, Busbetrieb Seetal-Freiamt AG bleibt als eigenständige Aktiengesellschaft bestehen.

Die beiden Eigentümer bleiben bis Ende 2024 aktiv im Betrieb tätig und werden die Übergabe begleiten. Alle 22 Mitarbeitenden werden weiterbeschäftigt. Es wird ein Geschäftsführer oder eine Geschäftsführerin für den Betrieb vor Ort gesucht, der oder die künftig den Standort Hochdorf leitet. Cyrill Weber, Unternehmensleiter ZVB: «Als Konzessionär der Linien im Seetal-Freiamt haben wir ein grosses Interesse am Standort Hochdorf. Mit dieser Übernahme können wir diesen Standort für die Zukunft sichern und so weiterhin den öffentlichen Verkehr in der Region kundennah betreiben.»

Bilderdownload
Medienbild Busbetrieb Seetal-Freiamt AG

JPG
Diesen Newsbeitrag teilen/abspeichern:

Für Medienanfragen rund um die Zugerland Verkehrsbetriebe und Partnerunternehmen steht Ihnen gerne unsere Medienstelle zur Verfügung.