Zugerland Verkehrsbetriebe
Medienmitteilungen

Wichtige
Informationen

Rund 2 Mio. Fahrgäste mehr als im Vorjahr

25.03.2024 | Der positive Trend setzt sich fort: Die Zugerland Verkehrsbetriebe AG (ZVB) transportierte im Fahrplanjahr 2023 rund 2 Mio. Fahrgäste mehr als im Vorjahr. Gegenüber dem Jahr 2019 vor Corona liegt die Nachfrage noch um 9 Prozent zurück.

Die Zugerland Verkehrsbetriebe AG (ZVB) hat im Fahrplanjahr 2023 auf ihren konzessionierten Linien insgesamt 19.31 Mio. Fahrgäste transportiert. Dies sind rund 2 Mio. Fahrgäste mehr als im Vorjahr 2022 mit 17.29 Mio. Fahrgästen. Die positive Entwicklung zieht sich über alle Regionen des ZVB-Liniennetzes. In der Region Zug wurde ein Zuwachs von +12 Prozent erreicht, in der Region Seetal +11 Prozent und in der Region Freiamt +13 Prozent. Über das gesamte Liniennetz bedeutet dies eine Zunahme von +12 Prozent.

Gegenüber dem ausserordentlich starken Jahr 2019 liegt die Nachfrage um 9 Prozente zurück und bewegt sich damit auf dem Niveau von 2018. In den Frequenzzahlen widerspiegelt sich das veränderte Pendlerverhalten mit weniger Reisen zum Arbeitsort. Gleichzeitig nimmt der Freizeitverkehr inklusive Nachtangebot weiter zu. So steigerte sich die Nachfrage auf den Nachtexpresslinien ab Zug (N1-N6) um +24 Prozent und auch der Nachtstern N9 ab Luzern ist mit +19 Prozent sehr beliebt.

Diesen Newsbeitrag teilen/abspeichern:

Für Medienanfragen rund um die Zugerland Verkehrsbetriebe und Partnerunternehmen steht Ihnen gerne unsere Medienstelle zur Verfügung.