Zugerland Verkehrsbetriebe
Medienmitteilungen

Wichtige
Informationen

Ortsbus Walchwil neu elektrisch unterwegs

08.05.2024 | Seit über 10 Jahren bedient der Ortsbus Walchwil einen Teil des Gemeindegebiets und leistet als Zubringerdienst auf Bus und Bahn wichtige Dienste. Neu wird der Ortsbus (Linie 626) vollständig elektrisch betrieben.

Flüsterleise fährt der Ortsbus durch die Walchwiler Quartiere und erschliesst so diese Gebiete mit dem Dorfkern. Sei es, um auf die S-Bahn S2 umzusteigen oder den Bus in Richtung Zug zu erreichen. Im Rahmen der nachhaltigen Ausrichtungen der Gemeinde Walchwil und der Zugerland Verkehrsbetriebe AG fährt der bewährte Ortsbus Walchwil ab sofort rein elektrisch. Der mit 13 Sitzplätzen (insgesamt 22 Plätze inkl. Rollstuhlplatz) ausgestattete moderne E-Bus hat bereits Probefahrten erfolgreich absolviert und wird bezüglich Fahrkomforts neue Massstäbe setzen. Dieser Fahrzeugtyp ist der erste seiner Art im öffentlichen Verkehr des Kantons Zug.

Als ZVB-Linie 626 verkehrt der Ortsbus Walchwil von Montag bis Freitag zu den Hauptverkehrszeiten im Halbstundentakt je viermal einen Rundkurs auf der Strecke Bahnhof – Oberwihel – Aesch – Oberhalten – Oberdorf – Bahnhof. Zusammen mit der Buslinie 605, welche die Quartiere St. Adrian, Vorderberg, Oberdorf und Hörnli während des ganzen Tages stündlich verbindet, stellt der Ortsbus den öffentlichen Verkehr innerhalb von Walchwil sicher.

Hier geht es zum Fahrplan Ortsbus Walchwil.

Bilderdownload
Einweihung Ortsbus Walchwil (v.l.n.r.): Stefan Jäggi, Leiter Abteilung Infrastruktur/Sicherheit Walchwil; Willy Portmann, Gemeinderat Abteilung Infrastruktur/Sicherheit Walchwil; Cyrill Weber, Unternehmensleiter ZVB.

JPEG

Bilderdownload
Feierliche Einweihung mit Vertretern der Gemeinde Walchwil sowie der ZVB.

JPEG
Diesen Newsbeitrag teilen/abspeichern:

Für Medienanfragen rund um die Zugerland Verkehrsbetriebe und Partnerunternehmen steht Ihnen gerne unsere Medienstelle zur Verfügung.