Zugerland Verkehrsbetriebe
ZVB-News

Bei uns
läufts rund

ZVB Geschäftsjahr 2018: Blick hinter die Kulissen

Am 13. Juni 2019 präsentierte die Zugerland Verkehrsbetriebe AG (ZVB) anlässlich ihrer Generalversammlung die Zahlen für das Geschäftsjahr 2018. 19.7 Mio. Fahrgäste legten 74,5 Mio. Kilometer zurück. Diese Leistung ermöglichten 380 Mitarbeitende der ZVB und über 80 der Transportbeauftragten mit einem Flottenpark bestehend aus 119 Fahrzeugen und 12 Anhängern. Am Tag der offenen Tür gewährte die ZVB einer sehr interessierten Zuger Bevölkerung einen Blick hinter die Kulissen und präsentierte ihre Arbeit in der Leitstelle, der Werkstatt oder hinter dem Steuer.

Am 13. Juni 2019 lud die Zugerland Verkehrsbetriebe AG (ZVB) zu ihrer alljährlichen Generalversammlung. Geleitet wurde sie durch den stellvertretenden Verwaltungsratspräsidenten Josef Ribary.

Jahresrechnung und Abgeltungen

Der Jahresgewinn 2018 beträgt nach Zuweisung in die Spezialreserven CHF 262‘300. Die Abgeltungen von Bund und Kanton an den öffentlichen Verkehr pro Fahrplankilometer wurden gegenüber dem Vorjahr um 2 % auf CHF 4.80 gesenkt. Der Abgeltungssatz reduzierte sich damit seit 2012 um 14 %. Nachhaltige Sparbemühungen der ZVB sowie Mehrerträge aus dem Billettverkauf trugen zum guten Resultat bei.

Angebot und Nachfrage

Das Angebot wurde aufgrund des Entlastungsprogramms des Kantons Zug beim Fahrplan 2018 reduziert und optimiert. Mit Fahrplanwechsel führte die ZVB zudem ein modernes, automatisches Fahrgastzählsystem ein. Damit können gezielte Auswertungen zur Nutzung und Auslastung von einzelnen Strecken durchgeführt werden. Aufgrund der neuen Messmethode ist allerdings ein Vergleich der Nachfragekennzahlen mit dem Vorjahr nicht möglich. 19‘685‘199 Personen durfte die ZVB im Fahrplanjahr 2018 in ihren Bussen begrüssen.

Wechsel im Verwaltungsrat

Gemäss Statuten beträgt die Amtsdauer der Mitglieder des Verwaltungsrates vier Jahre. An der Generalversammlung 2019 standen Gesamterneuerungswahlen an, weiter wurden zwei neue Mitglieder gewählt. Verwaltungsratspräsidentin Silvia Thalmann-Gut wie auch Verwaltungsrat Arnold Brunner hatten aufgrund ihrer Wahl in den Regierungsrat bzw. ihrer Funktion in der Baudirektion ihre Demission eingereicht. Neu gewählt in den Verwaltungsrat der ZVB sind Peter Letter aus Oberägeri sowie Meret Baumann wohnhaft in Baar. Die bisherigen Verwaltungsräte wurden bestätigt.

Das Jahr 2018 stand unter dem Motto «Blick hinter die Kulissen»

Am Tag der offenen Tür 2018 ermöglichte die ZVB einer sehr interessierten Zuger Bevölkerung einen Blick hinter die Kulissen. Leitstelle, Werkstatt und Busse standen den Besucherinnen und Besucher offen, Mitarbeitende gaben Auskunft über ihre Tätigkeit. Die Nähe zu den Kunden und der Bevölkerung steht für die ZVB im Vordergrund. Neue Technologien und Kundenbedürfnisse verändern das Umfeld und damit auch die Verkehrssysteme laufend. Die ZVB Strategie 2018-2023 weist den Weg in die Zukunft und wurde im Jahr 2018 lanciert. So wurde die Elektromobilität weiter vorangetrieben, das Neubauprojekt Hauptstützpunkt einen grossen Schritt weitergebracht, bestehende Kooperationen vertieft sowie mit dem Pilotversuch „MyShuttle“ an der Zukunft geforscht. Die ZVB hat das Morgen und Übermorgen im Blick. Die grosse Leistung liegt aber im Heute. 380 ZVB Mitarbeitende ermöglichen den reibungslosen Betrieb rund um die Uhr. Nebst dem geplanten Tagesgeschäft gehören unerwartete Ereignisse wie ein Rohrbruch, eine Streckenblockierung aufgrund eines Unfalls oder schlicht Stau dazu. Die ZVB unterstützt ihre Mitarbeitenden dabei, die täglichen Herausforderungen meistern zu können. Im 2018 haben 492 Mitarbeitende der ZVB, ihrer Tochterunternehmen und Transportbeauftragten am Weiterbildungskurs „Stark am Steuer“ teilgenommen. Thematisiert wurde der Umgang mit den persönlichen Ressourcen in Stresssituationen.

Einige spannende Zahlen zum 2018

Die Kunden fuhren insgesamt 74 490 204 km mit der ZVB und ihren Transportbeauftragten – oder fast 1800 um die Welt. 20 435 Gäste nutzen das Angebot des Nachtexpresses. Im Jahr 2018 leistete die ZVB zudem 62 985 km Bahnersatz. Die ZVB beschäftigte 380 Mitarbeitende, davon 14 Lernende. Der Anteil Frauen betrug 20.5 %. 119 Fahrzeuge und 12 Anhänger sind für die ZVB unterwegs. Insgesamt 784 Stück Reifen wurden gewechselt und 488 405 Minuten Busreinigung durchgeführt. 797 Schülerinnen und Schüler wurden im Präventionsbus geschult.

Diesen Newsbeitrag teilen/abspeichern:

Für Medienanfragen rund um die Zugerland Verkehrsbetriebe und Partnerunternehmen steht Ihnen gerne unsere Medienstelle zur Verfügung.