Zugerland Verkehrsbetriebe
ZVB-News

Bei uns
läufts rund

Testbetrieb mit Elektro-Gelenkbus

Am 17. Juli 2019 wird ein roter Bus auf den Zuger Strassen unterwegs sein. Die Zugerland Verkehrsbetriebe AG testet einen vollelektrischen Gelenkbus der Marke Hess, der normalerweise bei Bernmobil im Einsatz steht. Die Testfahrten liefern wichtige Erkenntnis zum schrittweisen Ausbau der Elektromobilität auf dem ZVB Liniennetz.

Die ZVB setzt auf Elektromobilität. Die Testfahrten mit dem vollelektrischen Gelenkbus lighTram 19OPP von Hess geben Aufschluss über den Einsatz von Elektrobussen auf dem Zuger Liniennetz. Am Vormittag des 17. Juli 2019 wird der Elektro-Gelenkbus auf der Linie 1 Zug, Bahnhofplatz nach Oberägeri Station eingesetzt. Geprüft wird insbesondere die Reichweite auf der Bergstrecke sowie die Stromerzeugung bei der Fahrt ins Tal. Am Nachmittag erfolgt der Einsatz im Stadtverkehr auf der Linie 6. Der Testbetrieb wird mit Schattenfahrten durchgeführt. Das Fahrzeug wird auf den regulären Linien alle Haltestellen anfahren, um die Evaluation unter möglichst realen Bedingungen durchzuführen. Ein Fahrplan besteht hingegen nicht.

Elektrobusse entlasten die Umwelt und steigern den Komfort der Fahrgäste und Anwohner. Deshalb baut die ZVB die Elektromobilität Schritt für Schritt aus. Ab Herbst 2019 setzt die ZVB ihren ersten vollelektrischen Bus mit System Depotlader in Zug ein – Modell eCitaro von Mercedes Benz. Sobald technisch machbar und finanziell tragbar wird die ZVB die Elektromobilität weiter ausbauen.

Diesen Newsbeitrag teilen/abspeichern:

Für Medienanfragen rund um die Zugerland Verkehrsbetriebe und Partnerunternehmen steht Ihnen gerne unsere Medienstelle zur Verfügung.