Zugerland Verkehrsbetriebe
Medienmitteilungen

Wichtige
Informationen

Corona-Massnahme: Der ZVB-Fahrplan wird angepasst

Die Schweizer Transportunternehmen reduzieren auf Anordnung von SBB und PostAuto und in Abstimmung mit dem Bundesamt für Verkehr das Angebot des öffentlichen Verkehrs. Ziel ist es, auch bei einer weiteren Verbreitung des Coronavirus einen funktionierenden öffentlichen Verkehr anbieten zu können. Die ZVB erarbeitet aktuell einen entsprechenden Fahrplan. 

Die nationalen Fahrplananpassungen werden ab Donnerstag, 19. März 2020 stufenweise umgesetzt, wobei in einem ersten Schritt insbesondere der Fern- und Regionalverkehr auf der Schiene reduziert wird. Die ZVB orientiert sich an den neuen Ankunfts- und Abfahrtzeiten und erstellt für die Region Zug einen reduzierten Fahrplan. Ziel ist es, auch weiterhin möglichst viele Anschlüsse garantieren zu können.

Der neue Fahrplan der ZVB wird voraussichtlich am 25. März 2020 präsentiert und ab dem 30. März 2020 in Kraft treten. Bis dahin gilt der bestehende Fahrplan. Eine Ausnahme sind die Nachtbusse, die ab dem kommenden Wochenende schweizweit eingestellt werden. 

Diesen Newsbeitrag teilen/abspeichern:

Für Medienanfragen rund um die Zugerland Verkehrsbetriebe und Partnerunternehmen steht Ihnen gerne unsere Medienstelle zur Verfügung.