Zugerland Verkehrsbetriebe

Neue SwissPass-Funktion im Test

Wer sein Billett beim Fahrpersonal in einem Linienbus erwirbt, erhält dieses als Papierbeleg. Mit einem Pilot wurde getestet, wie das Laden auf den SwissPass funktioniert.

Mit einem Pilotversuch wurde die technische Machbarkeit geprüft. Die Testphase dauerte von Oktober bis zum 10. Dezember 2021. ZVB-Kundinnen und Kunden, die ihr Billett beim Fahrpersonal in einem ZVB-Bus kauften, konnten dieses direkt durch das Fahrpersonal der ZVB auf ihren persönlichen SwissPass laden lassen. Dank der neuen Möglichkeit könnten Kunden all ihre Fahrberechtigungen, sei dies ein Abo, ein Halbtax oder ein Einzelbillett, an einem Ort aufbewahren und müssten bei einer Kontrolle nur noch den SwissPass vorweisen. Für die Dauer der Pilotphase erhielten die Fahrgäste zusätzlich zum elektronischen Ticket jedoch weiterhin einen Beleg auf Papier.

Testen und gewinnen
Die Kundinnen und Kunden konnten das neue Angebot nutzen und erhielten die Möglichkeit, während der Pilotphase etwas zu gewinnen: Verlost wurden zehn Guthaben für FAIRTIQ im Wert von je 50 Franken. Voraussetzung dafür war die Teilnahme an einer kurzen Umfrage, mit der die Erfahrungen mit dem Projektteam geteilt wurden.