Zugerland Verkehrsbetriebe
MyShuttle

Pilotversuch
in Zug

Selbst ist der Bus

Seit Anfang 2019 ist auf den Zuger Strassen der selbstfahrende Minibus MyShuttle unterwegs. In dieser Phase des Pilotprojektes testen die Partner den Einsatz des MyShuttle im Strassenverkehr.

Im März 2017 starten die Zugerland Verkehrsbetriebe zusammen mit SBBMobilityStadt Zug, Technologiecluster Zug den Pilotversuch MyShuttle. Das Ziel: Die Integration des selbstfahrenden Fahrzeuges im Strassenverkehr. Nachdem der MyShuttle seine Strecken erfasst und sämtliche Auflagen erfüllt hat, erhielt er Ende 2018 sein Nummernschild. Seit Januar 2019 pendelt der MyShuttle zwischen der Haltestelle Metalli und dem Technologiecluster Zug. Mit dabei ist immer eine Begleitperson - speziell ausgebildetes ZVB-Personal.

Hier geht's zur Projektwebseite myshuttle.zvb.ch