Zugerland Verkehrsbetriebe
Elektromobilität

Ein E-Bus
für Zug

Leise und grün

Einsteigen und erleben: Der erste vollelektrische E-Bus "eCitaro" ist unterwegs. Eingesetzt wird er jeweils vormittags auf der Linie 13.

Elektromobilität ist Teil der ZVB Unternehmensstrategie und wird Schritt für Schritt ausgebaut. Schon länger investieren wir in die E-Zukunft. Die Mitarbeitenden der Werkstatt und im Fahrdienst wurden auf die neue Technologie speziell geschult und die Infrastruktur auf dem ZVB Areal mit einer E-Tankstelle ergänzt. Um die E-Mobilität erlebbar zu machen, stehen den Mitarbeitenden E-Bikes, ein E-Rod sowie PW-Parkplätze mit Ladestationen zur freien Verfügung. Seit November 2019 heisst es auch für die Zuger Bevölkerung: Einsteigen und selber erleben. Der erste E-Bus für Zug ist auf der Linie 13 jeweils vormittags im Einsatz. Das nächste Etappenziel ist die Umstellung einer ganzen Linie. 

Erster E-Bus

Unser erster vollelektrische E-Bus ist seit Herbst 2019 im Einsatz - ein eCitaro von Mercedes Benz. Wir freuen uns ausserordentlich über den ersten E-Bus für Zug. 

E-Ladestation

Schon länger investieren wir in die E-Zukunft. Die Mitarbeitenden in der Werkstatt sind speziell geschult und können die neue Technologie warten. Auf unserem Areal wurde eine E-Ladestation installiert.

E-Schulung

E-Mobilität ist integraler Teil der Unternehmensstrategie. Die Beschaffung von E-Bussen gehört dazu. Aber nicht nur das: Die Mitarbeitenden sollen E-Mobilität erleben können. Dafür stehen vier E-Bikes sowie ein E-Rod zur Verfügung.